Traditionelle Literatur (Bücher, Zeitschriften)

DOPLER, Manfred: Freihandzeichnen im Unterricht für GZ und DG, IBDG 2/2002 (Heft 21), p. 12 – 25
Ein idealer aber umfangreicher Einführungskurs für die Schule

SCHRÖCKER, Hans-Peter, GLAESER Georg: Geometrisches Freihandzeichnen, Gedanken, Anregungen und Beispiele, IBDG 1/2004 (Heft 23), p. 16 – 20
Es ist kaum zu glauben, was sich alles freihändig konstruieren lässt

VIEBAHN, Ulrich: Technisches Freihandzeichnen, Lehr- und Übungsbuch, 164 Seiten A5, Springer-Verlag 1993, ISBN 3-540-56418-7
Der Inhalt reicht von der Kinematik des Arms, über das Augenmaß, technische Formen bis zur Axonometrie und Perspektive. Das Buch beschäftigt sich ausschließlich mit technischen Objekten.

HEUSER, Karl: Freihändig zeichnen und skizzieren, Lehr- und Arbeitsbuch,
164 Seiten A4, Augustus Verlag 1989 (6. Aufl.), ISBN 3 – 8043-0104-5
Der Inhalt geht von ersten methodischen Übungen der Strichführung über Gedanken zur Zeichenblattaufteilung zu Körperdarstellungen in Parallel- und Zentralrissen. Den Abschluss bilden Anwendungsbeispiele. Dieses Buch ist nicht rein technisch ausgerichtet.

GLAESER, Georg: Geometrie und ihre Anwendungen in Kunst, Natur und Technik, 420 Seiten, Elsevier Spektrum Akademischer Verlag 2005, ISBN 3-8274-1588-8
Ein wunderschönes Bilderbuch der Geometrie mit vielen Detailinformationen. Mit zwei praktischen Kursen zum geometrischen Freihandzeichnen und zur Geometrie des Fotografierens. Mit vielen Tipps und vielen Raumskizzen.

WEIDENMANN, Bernd: Abbilder in Multimediaanwendungen, in: Issing, Ludwig J. & Klimsa, Paul (Hrsg.): Information und Lernen mit Multimedia und Internet. 3. überarbeitete Auflage. Weinheim, 2002, S. 83 – 96
Der Autor beschäftigt sich mit Bildern in Multimediangeboten. Diesen Bildern kommen verschiedene Aufgaben zu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.