Kantenmodelle

… hergestellt z.B. aus Kartonstreifen oder Plastiktrinkhalmen und Biegeplüsch oder Gummischnüren (Gummikordel, Nähgummi, …)

… aus Dreiecken entstehen komplexe Objekte … vom Tetraeder, Oktaeder oder Pyramiden hin bis zum Ikosaeder …

 

 

 

Bauhinweise:

  • Das Ablängen von Trinkhalmen kann gut mit einer Schere erfolgen, bei Luftballonstangerl ist ein Tapetenmesser ideal, unter dem das Röhrchen gedreht und daurch angeritzt und leicht gebrochen werden kann.
  • Wichtig beim Bauen mit Gummikordel ist, dass in jedem Röhrchen zwei Gummistränge verlaufen.

Weitere Fotos von Kantenmodellen

Ein kurzes Skriptum zum Bau von Trinkhalmmodellen

Anleitung zum Bau eines beweglichen BRICARD-Oktaeders

   

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.